logo

logo

Ein Tag mit „The Work“

Samstag, 11. November 2017, 10 – 18 h, Refrath

Ein Tag, der dich aus deinem Alltag an einen Ort der Lösung und der Befreiung versetzt. Du lernst an diesem Tag „The Work of Byron Katie“ kennen, eine kraftvolle Methode, die aktuelle und dich anhaltend belastende Stressthemen auflöst. Begleitend dazu sind Momente der Stille und Ruhe für dich da, um zu dir selbst zu kommen, Frieden und Freude zu erleben. Dieser Tag ist wie ein intensiver Urlaubstag für deinen Geist, deine Seele und deinen Körper. Du bist eingeladen, Handy und Computer einen Tag lang einmal abzuschalten und ganz präsent und gegenwärtig zu sein.

Vorkenntnisse in The Work sind nicht erforderlich. Jeder ist herzlich willkommen! Das Seminar wird mit einem Tag (6,5 Seminarstunden) auf die Anerkennung zum Coach für The Work (vtw) angerechnet.

Seminarinhalte & Techniken

  • Einführung in The Work of Byron Katie
  • Vertiefung & Anwendung von The Work auf Stressthemen:
    • Familie & Beziehungen
    • Beruf & Arbeit
    • Glaubenssätze
  • Auflösung von Themen aus der Vergangenheit sowie aktuelle Stressbearbeitung

„Mit The Work komme ich bei mir an.“

Sabine Bends, The Work of Byron KatieSeminarleiterin

Sabine Bends ist anerkannter Coach für The Work of Byron Katie (vtw), gepr. Astrologin DAV und Vipassana-Meditierende seit über 10 Jahren. Sie hat Kenntnisse & Erfahrung in geistiger Heilung und eine tiefe, gelebte Gottverbindung. Durch die hier angewandten und vermittelten Techniken hat sie selbst körperliche und seelische Heilung erfahren und erlebt sie immer wieder bei anderen Menschen. Sie leitet das Seminar und ist permanent ansprechbar für dich.

 

 

 

Seminarzeiten

Samstag, 11. November  2017
10 – 13 Uhr: Vormittagssession
13 – 14.15/14.30 Uhr: Mittagspause/Spaziergang
14.30 – 18 Uhr: Nachmittagssession

 

Seminarort

Der schöne Tagungsraum „Freiraum“ mit dem sprechenden Namen bietet uns einen lichten und individuellen Rahmen. Er liegt in einem ruhigen Wohnviertel in Refrath, unmittelbar vor den Toren Kölns. Vom Kölner Bahnhof Deutz / Messe fährt die Straßenbahnlinie 1 in ca. 20 Minuten dorthin. Für Autofahrer sind es nur wenige Minuten von der Autobahnabfahrt der A4 „Refrath“ zum „Freiraum“.

Adresse
Immanuel-Kant-Straße 1, 51427 Bergisch Gladbach, freiraumhochzwei.de, Wegbeschreibung zum Raum: Anreise

Mittagspause
Bitte bring dir etwas zu Essen für die Mittagspause mit. Wenn du das nicht möchtest, gibt es auch die Möglichkeit, vor Ort etwas von einem Bringdienst zu bestellen. Schöne Lokale direkt in der Nähe gibt es keine.

Seminarbeitrag
95,- Euro für 6,5 Seminarstunden (8 Stunden inkl. Pausen)

 

Melde dich hier an:  Anmeldung

Feedback von Teilnehmerinnen zur Work:

„Sabine hat eine so klare und strukturierte Art der Vermittlung und schafft es, ein umfangreiches Programm an einem Tag zu bewältigen. Trotzdem habe ich immer das Gefühl, dass alles genug Zeit und Raum haben darf. Außerdem mag ich ihre Fähigkeit, dass am Ende immer mega viel Liebe im Raum fließt.“

„Liebe Sabine, es war ein sehr wichtiger Tag gestern für mich und ich möchte Dir danken, dass Du mir einen neuen Weg gezeigt hast, mit meinen Gedanken und Gefühlen besser klar zu kommen. Ich fühle mich nicht mehr so hilflos und das tut unendlich gut. Danke! Daniela“

Liebe Sabine, das Seminar mit Dir und den anderen Teilnehmern hat mir sehr gut gefallen. Danke. Ich fand den Aufbau gut sowie Deine souveräne Art, die Inhalte auf leicht Art zu vermitteln und beispielhaft zu zeigen, wie einfach es sein kann. Ich werde bestimmt nochmal ein Seminar bei Dir belegen, ich wünsche Dir eine schöne Zeit.“

„Liebe Sabine, ich danke Dir sehr für das schöne, intensive und bereichernde Seminar. Mir hat es gut gefallen, in der Gruppe habe ich mich auch wohl gefühlt und da ich ja oft selber Seminare gebe, habe ich es wirklich genossen „nur Teilnehmer“ zu sein und komplett neue Menschen kennengelernt zu haben. Du hast The Work sehr klar, leicht verständlich und mit Herz vermittelt, so dass ich das gut aufnehmen konnte. Ich bin wirkich erstaunt, wie einfach diese Methode funktioniert und es hat mir  wieder einmal gezeigt, dass unser Unterbewusstsein oder unsere Seele den Weg kennt. Ich finde das immer wieder spannend, und mein Satz: „Meine Gedanken arbeiten…“ könnte nicht besser passen. Ich schau ja immer wieder mal auf Deine Seite und werde sicher im nächsten Jahr nochmals ein Seminar zur Vertiefung bei Dir besuchen. Herzliche Grüße Angelika“

„Mir gefällt es, wenn so viele verschiedene interessante Menschen zusammenkommen, die letztlich alle das gleiche Ziel haben: sich selbst und das Leben besser zu verstehen und sich näherzukommen.“

„The Work macht mich frei!“

„Liebe Sabine, es war ein Tag, der wird mir noch lang, lang in Erinnerung bleiben. Wäre der Rahmen des Seminars, die lieben Menschen und nicht zuletzt DU so passend gewesen….ich wäre vielleicht schon nach der ersten Work auf und davon. Aber es nutzt ja nichts, ich muss lernen, mit mir selbst ins Reine zu kommen, und du glaubst es nicht, wie gut mir dieser Tag getan hat. Es kam ganz viel hoch, auch noch Tage später hatte ich das Gefühl in und um mich herum ist alles in Veränderung…..nur positiv….ich bin immer noch völlig geflasht:-) Danke Sabine, du hast mein Denken in Bewegung gebracht, ich übe mich weiterhin darin. Sei herzlich gegrüßt und umarmt von mir, Andrea.“

 

 

Details

Gepostet: 10. Februar 2017

von:

Kommentar: 0

Kategorie

Allgemein