logo

logo

Vergissmeinnicht – Die Analyse der rückläufigen Venus-Zeit

vergissmeinicht

Bei Venus geht es um die Liebe! Um Liebe, Beziehung, Werte und alles Schöne im Leben. Wenn Venus rückläufig wird, dann schreitet sie dabei mit schöner Regelmäßigkeit alle acht Jahre die gleichen Tierkreiszeichengrade ab.

Sie wird alle 19 Monate an nur 5 Stellen im Tierkreis rückläufig und wiederholt dort, an den immer gleichen Stellen, alle 8 Jahre ihre Rückläufigkeit. So tickt Venus in den Phasen ihrer Rückläufigkeit immer wieder die selben (Schwach)Punkte bei uns an – kein Wunder, dass sie so manches Mal ähnliche Erlebnisse herauf-beschwört! Ob uns ein interessanter Mensch wiederbegegnet, den wir vor einiger Zeit aus den Augen verloren hatten, ob wir uns beruflich weiterentwickeln – Venus greift häufig einen Faden wieder auf, den wir im Rhythmus der Venuszyklen zurückverfolgen können.

In dieser Analyse beschreibe ich auf 25-30 Seiten ausführlich, wie sich die rückläufige Venus generell im Leben auswirkt und erstelle eine kurze persönliche Vorschau, in welchen Lebensbereichen Venus für Sie im nächsten Rückläufigkeitszyklus besonders relevant wird! Dies ist das nächste Mal im Frühling 2017 der Fall. Februar, März, April und Mai 2017 sind von dieser Energie geprägt.

Die rückläufige Venus-Analyse ist erhältlich als pdf-Dokument per e-mail zum Preis von 39,- Euro.
Wenn Sie bereits eine ausführliche Venus-Analyse von mir in einem Vorjahr erhalten haben, können Sie ein „Update“ – nur mit der aktuellen Zeichenenergie der Venus, dem aktuellen Verlauf, den wichtigen Zeiten und der persönlichen Beschreibung Ihrer betroffenen Häuser und evtl. auch Planeten von mir per Mail erhalten (Teil 2 und Teil 3 der Analyse). Das Update kostet 25,- Euro. Bitte vermerken Sie dies in der Bestellung mit „Venus-Update“. Bitte beachten Sie: Dies ist nur möglich, wenn Sie bereits eine Venus-Analyse von mir erhalten haben.

Zum Bestellformular geht es hier: Bestellung einer Analyse

~~~

Leserfeedback zur Analyse

„Liebe Sabine,
schon lange wollte ich mich bei dir bedanken für die von dir erstellte Analyse. Nun finde ich endlich Zeit, dies angemessen zu tun. Also, herzlichen Dank für die von dir erstellete Analyse. Ich habe darin genau meine Themen gefunden. Einige davon sind schon sehr in der Umsetzung, andere wieder brauchen noch etwas Reifung. Da weiss ich noch nicht genau, wie es durch geht, wo es durch geht. Danke dir auch immer wieder für deine Planetentipps….du bist morgens jeweils die Erste, der ich meine Aufmerksamkeit schenke.
Ich freue mich immer wieder, Einblick in deine so liebevoll und aufmerksam formulierten Gedanken zu erhalten, ich möchte es nicht mehr missen.
Ganz herzliche Grüsse aus der Schweiz und lieben Dank!
Alena“

„Liebe Frau Bends,
ich hatte beim Lesen der Analyse derartige „Aha-Momente“, dass ich Ihnen unbedingt schreiben muss! Mir ist zum ersten Mal klar geworden, warum ich im Beruf etwas immer und immer wieder erlebe. Es ist wie ein Film, der einfach abläuft, ohne dass ich mir dessen bewusst war. (…)
Ich fühle, dass ich jetzt wirklich etwas verändern kann. Ich musste das einfach nur verstehen. Und dabei haben Sie mir sehr, sehr geholfen. Danke dafür…
Es grüßt Sie dankbar Beate F.“

„Liebe Sabine,
vielen, vielen Dank für dein Venus-Update mit deinen sonnigen Grüssen, die ich tatsächlich gut brauchen kann, der Nebel löste sich heute gar nicht auf : (. Ich musste gleich alles ein erstes Mal lesen. So schön hast du geschrieben! Es tut mir einfach nur gut zu lesen, was du so alles über die Venus schreibst. Und: es war mir tatsächlich nicht bewusst, dass ja Venus über mein 5. Haus herrscht. Nun macht vieles plötzlich so viel mehr Sinn! (…)
Du hast mir eine riesengrosse Freude bereitet, liebe Sabine, und du wirst es weiterhin tun, weil ich deine Texte wieder und wieder lesen werde.
Ich wünsche auch dir schöne Wiederbegegnungen und andere schöne Geschenke von Venus. Und: Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und Gute!
Ganz herzliche Grüsse
Yvonne“

„Liebe Sabine,
vielen Dank. Ich habe alles gelesen und verstehe nun mein derzeitiges Befinden besser. Ich habe mich im Text gut wiedererkannt, es macht viel Sinn für mich. Kompliment für deine Beschreibung des Bildes zur Rückläufigkeit. Sehr schön erklärt.
Ganz liebe Grüße,
Monika“