logo

logo

Alle Jahre wieder

Vom 19. Dezember 2016 bis zum 7. Januar 2017 wird Merkur auf 15 Grad Steinbock bis 28 Grad Schütze
 rückläufig. Er läuft in dieser Zeit scheinbar rückwärts durch den Tierkreis. Das macht er dreimal im Jahr. In diesem Jahr war er ausschließlich in den Erdzeichen rückläufig – in Stier im Mai und in Jungfrau im September. Durch das gleiche Elemente, Erde, haben die Rückläufigkeiten Merkurs innerhalb eines Jahres oft einen Zusammenhang miteinander.

Viel enger jedoch hängen die Phasen des rückläufigen Merkur zusammen, die vor knapp einem Jahr stattgefunden haben. So war Merkur vom 6. bis 25. Januar 2016 zuletzt im Steinbock rückläufig, allerdings auf den späten Gradzahlen (29 bis 15 Grad Steinbock). Wer aufmerksam mitgelesen hat, dem fällt möglicherweise auf, dass sich die aktuelle Rückläufigkeit auf 15 Grad Steinbock lückenlos an diese Phase vom Januar 2016 anschließt. Dies ist mit etwas Varianz häufig der Fall bei Merkurs Rückläufigkeitszyklus.

Für uns persönlich bedeutet das, dass er in zwei bis drei aufeinanderfolgenden Jahren immer im gleichen Haus, sprich Lebensbereich unseres persönlichen Horoskops, rückläufig wird – nie jedoch an genau der gleichen Stelle im Tierkreis, sondern immer leicht verschoben. Oft hängen diese Rückläufigkeitsphasen auch inhaltlich zusammen. Ein Beispiel aus meinem persönlichen Leben:

Im Februar 2015 war Merkur in meinem sechsten Haus rückläufig, knapp ein Jahr später, im Januar 2016, war er dort wieder rückläufig. Im sechsten Haus geht es um den täglichen Arbeitsplatz, um Arbeitsabläufe und Routinen, um Verwaltung, die Optimierung des Workflows, um Dienstleistungen und Service-Angebote sowie um den Einsatz von Mitteln und Ressourcen. Hier ist jede Art von “nützlichem Wissen” ansässig sowie alles, was bei der Existenzsicherung hilft. Da Merkur die Beschäftigung mit dem jeweiligen Lebensbereich intensiviert, wird in seiner Phase der Rückläufigkeit im sechsten Haus viel Detailarbeit erforderlich sein. Bei mir sah dies so aus, dass ich im Februar 2015 intensiv mit  meiner Website beschäftigt war, während ich im Januar 2016 mit einem daraus resultierenden Domainumzug befasst war, der aufgrund der größeren Datenbanken notwendig wurde. Beides hing eng zusammen. In beiden Fällen gingen ein paar Daten verloren, weil alles sehr komplex war und die Kommunikation nicht immer eindeutig.

Wenn du dich also damit auseinandersetzt, was der rückläufige Merkur in diesem Jahr von dir fordert, schau dir die oben genannten Zeiten an und überlege, was da in deinem Leben anstand. Wenn du dein Horoskop kennst, kannst du schauen, in welchem Lebensbereich dies stattfindet. Wenn du keine Ahnung von der Astrologie oder deinem Geburtshoroskop hast, schau einfach ein knappes Jahr zurück und überlege, womit du in dieser Zeit (Kernzeit drei Wochen, mit je einer guten Woche Vor- und Nachlauf insgesamt ca. 6 Wochen) intensiv befasst warst: Waren es deine Freundschaften, deine Kinder, dein Partner, deine Pläne, ein Urlaub, ein Arbeitsprojekt, ein Jobwechsel oder oder oder? Aus der Beobachtung kannst du sehr gut erkennen, worum es bei dir geht. Eine Feststellung, die ich persönlich immer wieder mache, ist, dass ich in der Rückläufigkeitsphase Merkurs die Lektüre von “Mammutwerken” wieder aufnehme, die ich noch nicht zuende gelesen habe. Mit wacher Aufmerksamkeit kann jeder solche Zusammenhänge bemerken.

Auch jetzt wird die Rückläufigkeit Merkurs einen gewissen Ausschnitt deines Lebens ein Stück intensivieren, die Beschäftigung damit dringlicher machen oder dein Bedürfnis dazu aktivieren. Vielleicht kannst du etwas wählen, vielleicht wird es dir auch von außen gezeigt, was bei dir ansteht. Oft ist es eine Mischung aus beidem – man erinnert sich an etwas oder wird daran erinnert und merkt, dass es dafür jetzt (wieder) Zeit ist. Vor allem Dinge, die wir periodisch immer wieder neu aufnehmen, passen gut in diese Zeit. Rückläufiger Merkur verlangt immer eine gewisse Konzentration auf ein Thema. Es darf gerne etwas sein, womit du dich in Ruhe auseinandersetzt. Die Rückläufigkeit Merkurs fordert Achtsamkeit ein und bestraft Schluderei. Wenn jetzt etwas Neues bei dir beginnt, wird das in einem knappen Jahr – im Dezember 2017 – womöglich wieder ein wichtiges Thema sein, das dich beschäftigt. So bilden sich Schleifen und Zyklen, die ihre Muster in unserem Leben hinterlassen.

Ich wünsche dir viel Freude bei der Entdeckung deiner “Schleifen”. Links zu zwei vorherigen, grundlegenderen Beiträgen zum rückläufigen Merkur findest du untenstehend.

Alles Liebe dir in der Vorweihnachtswoche,
Sabine

Verträge & rückläufiger Merkur

Rückläufiger Merkur

 

Post Details

Posted: 16. Dezember 2016

By:

Comments: 0

Post Categories

Planetentipps