logo

logo

Die Planeten Mitte Oktober

Am 9. Oktober wird Merkur wieder rechtläufig – hurra :-). Während der Tage davor und auch danach herrscht eine gewisse “Umkehrstimmung”. Das heißt, dass viele Themen, die lange brach lagen, nun wieder in Fahrt kommen. Oder auch Bereiche, die gerade noch so wichtig schienen, zunehmend an Bedeutung verlieren. Da Merkur von jetzt an bis zum 14. Oktober einen sehr harmonischen Winkel zu Saturn bildet, wird sich vieles festigen lassen, was zuvor noch in der Schwebe war. Der 13. Oktober insbesondere ist ein guter Tag für Vertragsabschlüsse, wichtige Kaufentscheidungen und Abmachungen. Das Themen “Wissen integrieren und unter Beweis stellen” sowie “ernsthaft Neues lernen” bekommen jetzt einen großen Stellenwert. Die Entscheidung, dich einem Themengebiet mit Ausdauer und Fleiß zu widmen, eine neue Sprache zu lernen oder jemandem etwas beizubringen, kann dich länger beschäftigen. Vielleicht wird auch dein Wissensstand in einem Bereich geprüft oder abgefragt, oder du musst auf andere Art und Weise einen “Test” bestehen.

Ab dem 9. Oktober wechselt auch Venus ihr Zeichen. Vom lebenslustigen Löwen geht es in die pflichtbewusste Jungfrau. Dort trifft sie dann direkt auf einen Spannungswinkel zu Saturn. Da Venus für unsere Finanzen und die Liebe zuständig ist, stellen sich uns in diesen Tagen bis zum 12. Oktober auch Aufgaben in beiden Bereichen. Finanziell wird es am ehesten um Fragen des guten Haushaltens gehen. Venus in Jungfrau mahnt zu Genauigkeit und Achtsamkeit bei Geldangelegenheiten. Saturn überprüft gern, ob auch alles mit rechten Dingen zugeht und wirklich stimmt. Manchmal treffen wir Saturn in Form von äußeren Ämtern oder Autoritäten, die etwas über unsere Finanzen wissen wollen. Zuweilen gibt uns jemand “eins auf’s Dach” – aber nur, wenn wir unverantwortlich gehandelt haben.

Fehler können jetzt bereinigt, Kontoauszüge und Versicherungsunterlagen gesichtet und überprüft werden. Vielleicht musst du hier etwas einsparen oder dort etwas umschichten und dir einen guten Plan erarbeiten, um Unstimmigkeiten zu bereinigen. Kleinere Engpässe sind schnell behoben und für langfristige kann Vorsorge getroffen werden. Manchmal sind jetzt Käufe nötig, die nicht immer geplant waren. Aber es handelt sich unter dieser Konstellation meist um wohldurchdachte Investitionen, die auch auf Dauer sinnvoll sind und die du deshalb guten Herzens anschaffen kannst. Verschwendung passt jetzt einfach nicht.

Für Liebesangelegenheiten gilt das Gleiche: Etwas nüchtern ziehen wir Bilanz und gehen mit Liebesbezeugungen nicht gerade verschwenderisch um. Man könnte es für unromantisch halten, doch in Wahrheit zählen jetzt Langfristigkeit, Treue und die kleinen Gesten. Um Zuneigung wird jetzt kein großes Aufhebens oder Drama gemacht. Umso besser, wenn wir wissen, dass unsere Liebe “sicher” und “gut investiert” ist. Vielleicht gilt es hier oder dort etwas Arbeit an der Beziehung zu leisten. Vielleicht ist auch der ein oder andere auf sich selbst zurückgeworfen und in diesen Tagen alleine. Doch das muss nicht gleichbedeutend mit “einsam” sein.

Richtig gut verbinden sich in der ganzen Monatsmitte Jupiter und Pluto miteinander. Diese Konstellation birgt großes Potential, um wesentliche Veränderungen in unserem Leben umzusetzen und die Gestaltungsmacht in wichtigen Bereichen selbst zu übernehmen. Vor allem der Neumondtag, der 13. Oktober, ist für wichtige und durchgreifende Entschlüsse und langfristige Projekte ein guter Schlüsseltag. Vom 15. bis 19. Oktober verstärkt zudem Mars diese beiden Planeten. Damit bekommt dein Tun einen großen Antrieb und ein starke Schubkraft. Schwere, langfristige und auch körperlich anstrengende Tätigkeiten werden jetzt erleichtert. Wer sich für Erfolg in einer Sache einsetzt, wird jetzt überrascht sein, mit welcher Energie es vorangeht. Alle Lebens- und Alltagsbereiche können jetzt durchschlagend verbessert werden, bis hin zur eigenen Gesundheit.

Die vorsichtige Zurückhaltung der Jungfrau-Venus wird in den Tagen um den 17. Oktober kurz ein wenig schwärmerischer. Da trifft Venus nämlich auf Neptun gegenüber in den Fischen und wir bekommen für kurze Zeit einen “verklärten Blick”. Alles wirkt jetzt schöner und besser als gewöhnlich, schon gar der Mensch uns gegenüber. Aber Achtung, die rosa Brille hält nicht ewig. 😉 Besser eingesetzt ist diese Energie im spirituellen und geistlichen Bereich. Wenn es um Gott geht, ist auch bedingungslose Liebe kein leeres Wort mehr.

Ich wünsche dir einen goldenen Oktober!
Sabine

 

Post Details

Posted: 8. Oktober 2015

By:

Comments: 0

Post Categories

Planetentipps