logo

logo

Existenzgründung

Workshop zur Existenzgründung als Astrologe / Astrologin am 16./17. April 2016 in Köln,
Wie Sie Ihre astrologische Beratungstätigkeit im Einklang mit dem Kosmos ausbauen und effizient gestalten können.

Mit Astrologie könne man seinen Lebensunterhalt nicht verdienen? Wir meinen: doch, das geht! Wir leben unsere Überzeugung nicht nur vor, sondern begleiten Menschen in ihre berufliche Selbständigkeit als Astrologe/-in. Schätzungen zufolge erwirtschaften in Deutschland ca. 8.000 Menschen ausschließlich mit astrologischer Beratung ihr Einkommen; mehr als 800.000 bieten Astro-Beratungen als zweites berufliches Standbein an.

Wollen Sie dazu gehören?

Astrologie passt oft nicht in die Schubladen gewöhnlicher Existenzgründungskurse. Wir hingegen wissen, wovon wir reden. Sie erfahren daher in unserem Workshop beispielsweise auch, auf welche Marketingausgaben Sie verzichten können und wie Sie gegenüber dem Finanzamt deutlich machen können, welche Tätigkeit Sie ausüben.

Seminar-Themen sind u.a.:

  • Wie ermittle ich die richtige Höhe des Beratungshonorars?
  • Welche Gründungs- und Investitionskosten muss ich einplanen?
  • Worauf kommt es beim Ausstellen einer Rechnung an?
  • Welche Rechtsform sollte meine Astrologie-Praxis haben?
  • Welche Versicherungen brauche ich, auf welche kann ich verzichten?

faktenEs geht uns aber um mehr als Fakten und Zahlen; wir zeigen Ihnen auch, wie Sie die Astrologie selbst für Ihr erfolgreiches Unternehmen einsetzen können. Kein Gärtner käme auf die Idee, im Januar auf Lehmboden Tomaten zu pflanzen. Doch wenn es um unsere eigene astrologische Beratungstätigkeit geht, handeln wir häufig genau so: entgegen den Notwendigkeiten und Bedürfnissen (“Lehmboden”) und ohne korrektes Timing (“Januar”). Kein Wunder, dass die eigene Astro-Praxis dann nur schleppend läuft.

Das Seminar “Erfolg als Astro-Berater/in” lenkt die Aufmerksamkeit auf die Faktoren, die Sie selbst verändern können. Denn Ihre astrologische Beratungstätigkeit ist wie ein Garten! Pflanzen Sie die Setzlinge in Ihrem Astrologie-Garten zur rechten Zeit. Und berücksichtigen Sie sowohl individuelle als auch generelle Faktoren:

  • Was brauche ich, um gut zu sein?
  • Dünger für das kosmische Finanzwachstum
  • Merkur, mein Propagandist
  • “Der Kniefall vor Saturn” oder “Wann muss ich zum Finanzamt?”
  • Tierkreis-Management
  • Günstige Zeitpunkte für unternehmerische Entscheidungen

Dabei greifen wir auf Ihre Kernkompetenz als AstrologInnen zurück – wir berücksichtigen vor allem Planetenzyklen und die Radix als Arbeitskompass.

supervision_2Für wen der Workshop geeignet ist:

  • Menschen, die vor der Überlegung stehen, sich als Astrologe / -in selbständig zu machen oder dies bereits fest vorhaben
  • Astrologinnen / Astrologen, die bereits erste Erfahrungen als haupt- oder nebenberufliche Astro-Berater/innen gemacht haben und die ihr Geschäft verbessern möchten.

Ziele:

  • Kenntnisse der wichtigsten Fakten
  • Vermeidung unternehmerischer Fehler
  • Anstieg der Beratungsnachfrage
  • Im Fluss der Zeit sein
  • Kosmisches Marketing
  • Arbeit als spiritueller Weg
  • Beraten mit idealen Bedingungen
  • und nicht zuletzt: Spaß bei der Arbeit!

Sie haben bereits Werbematerialien erstellt? Visitenkarten, Homepage, Flyer. Egal ob Entwurf oder fertiges Produkt: bringen Sie Ansichtsexemplare davon mit! Sie erhalten eine hilfreiche, fundierte und ehrliche Rückmeldung dazu.

eulen_der_weisheitIhre Dozenten:

Mit der Seminarleitung wechseln sich ab:

  • Sabine Bends, Leiterin des Kölner Astrologie-Ausbildungszentrums des Deutschen Astrologen-Verbandes DAV, Supervisorin, Autorin, seit 15 Jahren eigene Astrologie-Praxis, war Mitglied der DAV-Ausbildungskommission und der DAV-Kongresskommission, Ausbilderin und gefragte Referentin
  • Holger A. L. Faß, Leiter des Kölner Astrologie-Ausbildungszentrums des Deutschen Astrologen-Verbandes DAV, Supervisor, Autor, seit 15 Jahren eigene Astrologie-Praxis, war Mitglied der DAV-Prüfungskommission und 1. Vorsitzender des Deutschen Astrologen-Verbandes, Ausbilder und gefragter Referen

Seminarort: Tagungs- und Gästehaus St. Georg, Rohlandstraße 61, 50677 Köln, www.gaestehaus-st-georg.de

Teilnahmegebühr: Für den Seminarpreis von 333,- Euro erhalten Sie:

  • Training und geballte Kompetenz durch zwei erfahrene Astrologie-Profis
  • insg. 14 Unterrichtsstunden Samstag / Sonntag plus Pausen
  • Rückmeldung zu mitgebrachten Werbematerialien
  • Unterlagen, Handouts, Checklisten
  • Gratis-Heiß- und Kaltgetränke sowie Gebäck während der Kurszeiten

Außerdem bieten wir Ihnen individuell zwei Erweiterungen an:

silverPlus-Paket Silber:
Komplettes Seminarwochenende wie oben beschrieben
+ eine persönliche Beratung mit Feedback zu Ihrem individuellen Businessplan / Gründungskonzept. Der Termin dazu ist frei wählbar nach dem Workshopwochenende.
Normalpreis: 190,- Euro. Für Seminarteilnehmer nur 111,- Euro!

 

goldPlus-Paket Gold
Komplettes Seminarwochenende wie oben beschrieben
+ eine persönliche Beratung mit Feedback zu Ihrem individuellen Businessplan / Gründungskonzept (Normalpreis 190,- Euro)
+ eine Beratung mit Analyse der individuellen Faktoren Ihres Geburtshoroskops zum Thema Gründung / Aufbau eigener Praxis (Normalpreis 120,- Euro)
Die Termine dazu sind frei wählbar nach dem Workshopwochenende.
Normalpreis 310,- Euro. Für Seminarteilnehmer nur 222,- Euro!

 

Organisatorisches

Termin: Wochenende 16./17. April 2016
Zeiten: Samstag 11:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Tagungs- und Gästehaus Str. Georg, Rohlandstraße 61, 50677 Köln, Fon: 0221 – 93 70 20 0, www.gaestehaus-st-georg.de
Seminarleitung im Wechsel: Sabine Bends und Holger A. L. Faß
Teilnahmegebühr: 333,- Euro.
Mit Plus Paket Silber: 444,- Euro
Mit Plus Paket Gold: 555,- Euro.

Lassen Sie das Finanzamt bezahlen: Wir erklären Ihnen, wie Sie diese Gebühr von der Steuer absetzen können.

Eine Anmeldung ist erforderlich: https://www.astrologie-koeln.de/anmeldung/

 

Post Details

Posted: 30. November 2015

By:

Comments: 0

Post Categories

Allgemein