logo

logo

The Work mit inneren Anteilen

23./24. Juni 2018, Kloster Knechtsteden

Jeder Mensch wächst mit bestimmten Grundbotschaften auf, die er von seinen Eltern oder anderen Menschen vermittelt bekommen hat. Beispielsweise können wir als Kind gelernt haben, in bestimmten Situationen anzugreifen oder uns passiv zu verhalten – Muster, die wir später meist beibehalten. Wir haben verschiedene Botschaften verinnerlicht, welche sich zu unserer Weltsicht und unserem Lebensplan verdichten. Im Laufe unseres Lebens kommen neue Glaubenssätze und Stressgedanken über uns selbst dazu. Sie lauten vielleicht “Ich schaffe das nicht.” oder “Ich darf nicht …”. So bauen wir mit der Zeit unbewusst viele Denkblockaden und Verhinderungen auf, die unsere Entwicklung als freies Wesen hemmen. Diesen Hindernissen rücken wir mit “The Work” und hilfreichen Elementen aus systemischer Arbeit und Astrologie zuleibe. Du identifizierst deine ganz persönlichen inneren Grundbotschaften und wir hinterfragen diese mit der einfachen und zugleich kraftvollen Methode “The Work”. Deine Erkenntnis und Befreiung sind damit vorprogrammiert! 🙂

Der Tagungsraum „Kosmogaia“ auf dem Gelände von Kloster Knechtsteden bildet eine ideale Umgebung von Natur und ruhiger Atmosphäre, die uns einlädt, Handy und Computer ein Wochenende lang einmal abzuschalten und ganz präsent und gegenwärtig zu sein. Die Nähe der Natur und die große Terrasse mit Blick in die Baumwipfel und den Himmel helfen uns, bei uns selbst anzukommen. Wir werden uns drinnen und draußen aufhalten und uns ganz unserem Umwandlungsprozess hingeben.

Teilnahmevoraussetzung: Mindestens einen Tag mit The Work (wie z.B.  Samstag, 7. April 2018 oder 11. November 2017) oder eine entsprechende Vorerfahrung in der Anwendung der Work. Wenn du unsicher bist, ob du die Voraussetzung erfüllst, sprich mich bitte an! Das Seminar wird mit zwei Tagen (12 Seminarstunden) auf die Anerkennung zum Coach für The Work (vtw) angerechnet. Ich beziehe das persönliche Horoskop als Diagnoseinstrument mit ein. Dieses erstelle ich vorab anhand deiner persönlichen Geburtsdaten und kann es als Hilfe nutzen, um im Gespräch mit dir wichtige Glaubenssätze und Grundbotschaften von dir zu finden.

 

Seminarinhalte & Techniken

  • Vertiefung & Anwendung von The Work auf:
    innere Antreiber
    innere Verhinderer & Saboteure

    belastende Glaubenssätze über dich selbst
    “Ich muss”-Sätze
    “Ich darf nicht”-Sätze

    verinnerlichte Grundbotschaften
  • Arbeit mit
    Perspektivenwechsel
    Inneren Persönlichkeitsanteilen
    dem Horoskop als Diagnoseinstrument

“The Work macht mich frei!”

 

Seminarleiterin

Sabine Bends ist anerkannter Coach für The Work of Byron Katie (vtw) und gepr. Astrologin DAV. Sie hat Kenntnisse & Erfahrung im Aufspüren tiefer seelischer Blockaden, Denkmuster und innerer Begrenzungen. Durch die hier angewandten und vermittelten Techniken hat sie selbst körperliche und seelische Heilung erfahren und erlebt sie immer wieder bei anderen Menschen. Sie leitet das Seminar und ist permanent ansprechbar für dich während des Wochenendes.

 

 

Seminarzeiten

Sakosmogaia_5mstag, 23. Juni 2018 und Sonntag, 24. Juni 2018

10 Uhr: Seminarstart im Raum
13 – 15 Uhr: Mittagspause
15 – 18 Uhr: Nachmittagssession

 

 

 

Seminarort


Raum „Kosmogaia“ auf dem Klostergelände des Klosters Knechtsteden, Haus Nr. 14, 41540 Dormagen, https://www.kloster-knechtsteden.de,

Wegbeschreibung zum Raum: https://www.kosmogaia.de/anfahrt/

 

Seminarbeitrag

240,- Euro für 12 Seminarstunden inkl. Horoskopausdruck

Übernachtung- und Verpflegung zahlst du direkt bei der Pension oder dem Hotel deiner Wahl / im Restaurant. Wichtige Hinweise zum Ort, Übernachtungstipps und weitere Impressionen und Fotos findest du hier: The Work Knechtsteden – Unterkunft-Verpflegung

Melde dich hier an:  Anmeldung zu “The Work mit inneren Wesensanteilen”

Feedback von Teilnehmerinnen:

“Alles war wunderbar, harmonisch organisiert und immer wieder individuell abgestimmt. Es gab immer genug Raum und Zeit für alles, was aufgetaucht ist. Es war ein sehr empathisches Zusammensein mit tollen Menschen, viel Inspiration und tiefen Einsichten. Wir haben zusammen gelacht und geweint – aus tiefem Herzen. Danke, Sabine.” – C.

“Der Seminaraufbau hat für mich wunderbar gepasst, ich staune jedes Mal wieder, wie tief es mit The Work gehen kann und was zum Vorschein kommt. Gefühle bekommen bei Dir großen Raum, und so fällt es mir nicht schwer, meine Gefühle zuzulassen, insbesondere Traurigkeit und Freude. Die Wertschätzung und Liebe für Deine Teilnehmerinnen ist sehr deutlich spürbar, und du holst jeden dort ab, wo er gerade steht. Es ist so viel Abwechslung im Seminar, und ich bin immer von kindlicher Neugier befallen, was als nächstes kommt und was es mit mir macht. Ich möchte von Herzen Danke sagen! – Claudia

„Sabine beg-leitet leichtfüßig, mit ganzem Herzen wie auch Körper-Seele-Geist-Einsatz durch intensive Tage. Nie aufdringlich, doch mit deutlicher Begeisterung. Sie verliert keine Teilnehmerin aus dem Blick, ist gleichzeitig bei allen und ganz bei sich. Sabine strahlt eine Klarheit aus, die für mich inspirierend und hilfreich war.“ – Monika

 

Post Details

Posted: 6. Januar 2017

By:

Comments: 0

Post Categories

Allgemein